Herren-Systemtraining

mit Christian Thomas

 jeden Donnerstag

19-21 Uhr

Nächste Termine

11 Okt 2019
07:15PM -
1. Senioren vs. Köpenicker SV-Ajax 2
20 Okt 2019
11:00AM -
4.Herren vs. TSV Temp.-Mariendorf II
21 Okt 2019
07:15PM -
3.Herren vs. SV Motor Wildau II
22 Okt 2019
07:15PM -
3. Senioren vs.CfL Berlin 2
27 Okt 2019
03:00PM -
1.Herren vs. TTC Blau-Gold III
05 Nov 2019
07:15PM -
2. Senioren vs.SC Eintracht Berlin 2
09 Nov 2019
11:00AM -
VM Senioren
10 Nov 2019
11:00AM -
2.Herren vs. SV Bau-Union
10 Nov 2019
11:00AM -
5. Herren vs. SV Luftfahrt
11 Nov 2019
07:15PM -
3.Herren vs. TSC Berlin 1893 VII

Landesranglisten U18+13 sowie Jugendrace

Am 14./15.9.2019 fanden die Landesranglisten der u.a. U18 Jungen sowie U13 Schülerinnen statt, von Rudow am Start Lola und Romeo.

Für Lola, die bisher kaum Wettkampferfahrung hat, war es das erste große Turnier. Dabei machte sie ihre Sache sehr ordentlich und konnte am zweiten Tag drei Siege einfahren und wurde am Ende gute Achte! Hoffentlich bleibt Lola dabei und trainiert fleißig, dann werden weitere Verbesserungen folgen!

Romeo startete bei der U18 und konnte einen hervorragenden ersten Tag absolvieren und spielte 5:1 und war starker Zweiter nach dem ersten Tag. Am Sonntag spielte Romeo eine 3:2 Bilanz, am Ende also eine 8:3 Bilanz für Romeo und ein hervorragender vierter Platz in der Endabrechnung als 14 Jähriger und dabei hat er sogar die gleiche Bilanz wie der Dritte, Jan Mathe. Wichtige Siege waren u.a. 3:2 gg. Skrynnikov, 3:2 gg. Wolf sowie das 3:0 gegen Voßkühler. Auch spieltechnisch gab es Fortschritte zu verzeichnen und er spielt deutlich aggressiver als noch vor dem Sommer.


Während in der Paul-Heyse-Str. die Landesranglistenturniere stattfanden, gab es im Süden Berlins weitere Jugendrace Turniere für die U13 und U11.

Bei der U11 erspielte sich Alex einen Sieg und wird hoffentlich viele wichtige Erfahrungen gesammelt haben.

Bei der U13 konnte Frederic ein sehr gutes Turnier abliefern und konnte dabei alle fünf Spiele im Schweizer System gewinnen. Im letzten Spiel gegen Ripplinger ging es um den Turniersieg und beide spielten viele und schöne Ballwechsel aus. Frederic gewann in fünf Sätzen und holte hierbei einen 0:2 Satzrückstand auf. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Turniersieg!

Back to Top